Aluminium-Terrarien
INFO ALUMINIUM-TERRARIEN

Nobelpreisverdächtig. Aber keine Panik, auch in der Nobeklasse garantiert Dragon Spitzenqualität zu fairen Preisen. Unser Wissen über die Bedürfnisse von Terrarienbewohnern und die in den letzten Jahren gesammelte Erfahrung im Anlagenbau können Ihnen zufriedene Zoofachhändler mit Dragon-Terrarien-Verkaufsanlagen bestätigen.
Also: Was darf´s sein, ein einzelnes Aluminiumterrarium nach Ihren Angaben gefertigt, eine komplette Ladeneinrichtung, ein kompletter Bausatz zur Selbstmontage, ein auf Maß geschnittenes Aluprofil oder ein einzelner Eckverbinder? Für Dragon kein Problem. Für diesen Rolls Royce unter den Terrarien liefern wir Ihnen alles vom Einzelteil bis zur Ladenverkaufsanlage. Dragon-Aluterrarien sind schon eine Klasse für sich.

Aluminium-Terarienanlagen
Jede Terrrienanlage kann auf ganz persönliche Wünsche zugeschnitten werden. Die angebotenen Anlagen sind aus Aluminium-Profilsystemen gebaut und haben an den Ecken schwarze oder graue Verbinder. Die Aluprofile sind silbereloxiert. Böden, Seiten-, Rück- und Trennwände aus furnierter Spanplatte oder der robusteren Siebdruckplatte. Die Front der Terrarien bilden Schiebescheiben und ein 10 cm hoher Sockel. In das System sind Lichtmodule eingebaut, die mit einem Gazedeckel von den eigentlichen Terrarien abgetrennt sind. Eine Leuchtstoffröhre sorgt für das notwendige Licht. Zusätzlich hat jedes Terrarium einen eigenen Wärmespot. Alle Lampen sind selbstverständlich einzeln schaltbar. Die Lichmodule sind vorn mit getönten Schiebescheiben bzw. zur Anlage passenden Platten verschlossen. Die Lüftungen für die Terrarien befinden sich zum einen im unteren Teil der Terrarienrückwand, zum anderen in der Rückwand des Lichtmoduls. Dadurch hat man einen ungehinderten Blick auf das Terrarium und kann auch mehrere Anlagen nebeneinander stellen. Auch der Sockel der Anlage ist vorne unten über Schiebescheiben erreichbar und man kann dort z.B. die Energieversorgung unterbringen. Die angebotenen Spinnenanlagen besitzen im oberen Teil ein einzelnes Terrarium, eingebaut wie zuvor beschrieben, den unteren Teil bilden Regale mit jeweilsdarüberliegender Beleuchtung. Dort kann man komplette Spinnenterrarien hineinstellen, die auch aus der Anlageheraus verkauft werden können.

Planung von Terrarienanlagen

Für eine effektive Planung Ihrer neuen Terrarienanlage benötigen Sie entweder eine Planskizze oder aber einen maßstabgerechten Grundriss der Fläche, auf der die Anlage aufgestellt und installiert werden soll. Bauliche Besonderheiten, wie Eckbereiche oder die effiziente Ausnutzung von Nischen, aber auch die praktische Bedienbarkeit und die optimale Präsentation gegenüber Ihren Besuchern oder Ihren Kunden, all dies berücksichtigen Sie bitte bei der Planung. Jede Terrarienanlage läßt sich mit etwas Planungsgeist an vorhandene bauliche Gegebenheiten anpassen. Auch ist es möglich, z.B. für die Seiten-, Trenn- oder Rückwände auf andere Materialien, wie Glas, Kunststoff oder Plexiglas zurückzugreifen. Im Bedarfsfall kann man eine Anlage sogar auf Rollen bauen oder die Beleuchtung moddifizieren. Auf Wunsch ist auch eine automatische Beregnungsanlage installierbar. Dies erleichtert nicht nur die Arbeit, sondern spart Zeit und somit Geld. Zusätzlich ist den Tieren eine regelmäßige Befeuchtung gewährleistet. Gerne stellen wir Ihnen als Händler unser Fachwissen hinsichtlich Ihrer Verkaufsanlagen oder der Terrarienwünsche Ihrer Kunden, der dazugehörigen Ausstattung und Einrichtung zur Verfügung. Sprechen Sie uns an!
Standard Aluminium-Terrarienanlage 3er

Standard Aluminium-Terrarienanlage 3er

Standard Aluminium-Terrarienanlage 3er

Standard Aluminium-Terrarienanlage 6er

Standard Aluminium-Terrarienanlage 6er

Standard Aluminium-Terrarienanlage 6er

Standard Aluminium-Terrarienanlage 9er

Standard Aluminium-Terrarienanlage 9er

Standard Aluminium-Terrarienanlage 9er

 

Standard Aluminium-Spinnenterrarienanlage

Standard Aluminium-Spinnenterrarienanlage 


Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln) Seiten:  1